IMPS 2024 Banner Image

IMPS 2024

Sehr geehrte neue Interessenten und ehemaligen Teilnehmer.

Zum 32. Mal findet im Frühjahr 2024, vom 19. – 21. März, eines der bedeutendsten europäischen Papiersymposien, das IMPS - INTERNATIONALES MÜNCHNER PAPIER SYMPOSIUM mit simultaner Übersetzung in deutscher und englischer Sprache statt.

Das Thema der Tagung lautet: „Fortschritte bei der Papier- und Kartonherstellung“.
Mit lauter Vorträgen aus Papierfabriken, wie beispielsweise Model, Progroup, Norske Skog, Landqart, Klabin, Munksjö Paper, LEIPA, Mondi Frantschach, SAICA, Paper+, Kabel Premium, Maxauer Papierfabrik, Sofidel, Weig, Sappi Maastricht, und Smurfit Kappa Roermond, wurde wieder ein spannendes Programm zusammengestellt.
Bei keiner anderen Tagung wird ein so hoher Anteil an Vorträgen und auch Teilnehmern aus Papier- und Kartonfabriken geboten.
 
Die Tagung wird wie in der Vergangenheit als Präsenzveranstaltung im Westin Grand Munich mit seinen großzügigen Tagungsräumen stattfinden. Dort ist über die Tagungsseite auch wieder ein vergünstigtes Zimmerkontingent direkt im Tagungshotel verfügbar. Dieses ist allerdings nur in beschränkter Anzahl und zeitlich limitiert verfügbar, so dass sich eine frühzeitige Buchung empfiehlt. Es ist schon sehr angenehm im Tagungshotel zu wohnen, da man dann abends nicht mehr im Dunklen laufen oder fahren muss und zwischendurch blitzschnell mit dem Aufzug in sein Zimmer gelangen kann. Der vereinbarte preiswertere Sondertarif, an dem die Veranstalter nichts verdienen, sollte die Entscheidung hoffentlich erleichtern.
 
Mit ca. 400 Teilnehmern (ohne Begleitung) gehört das IMPS seit über 30 Jahren zu den größten internationalen technologischen Vortragsveranstaltungen für Papier- und Karton in Zentraleuropa. Die trotzdem bewahrte Überschaubarkeit bietet die Gewähr für viele Diskussionen in einer erstklassigen Atmosphäre. Für Teilnehmer aus der karton- und papiererzeugenden Industrie, Druckindustrie und den zugehörigen Zulieferindustrien bietet das IMPS die ideale Plattform für die Begegnung von Produzenten und Entwicklern. 
Inhaltlich geht es nicht um Visionen und Erwartungen, sondern um erste Berichte über in der Praxis bewährte Verbesserungen.
 
Die Teilnahme beinhaltet mehrere 3-Gänge Menüs, Softdrinks und Snacks, ein Gala-Dinner und bis zu 2 Exkursionen. Auch ist erneut ein kultureller Abend vorgesehen, dieses Mal mit einer Aufführung im berühmten Zirkus Krone. Zusätzlich werden die Vorträge und Abstracts digital zur Verfügung gestellt.

Ich würde mich sehr freuen, Sie alle beim IMPS in 2024 begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Stephan Kleemann
(IMPS Organisator)